Meer zoekopties
We zijn op zoek in meer dan 100 winkels voor uw beste voorstel - gelieve te wachten…
- Verzendkosten naar Nederland (wijzigen Aan DEU)
Maak vooraf ingestelde

Aromastoff - Vanillin, Naphthalin, Pyridin, Benzaldehyd, Diallyldisulfid, Apocynin,
Senfölglycoside, Essigsäureethylester, Styrol, 1-Butanol, Linalool, Limonen,
Biphenyl, Phenylethanal, Diacetyl, Ameisensäureethylester, Dimethylsulfid, Propanal:
elke aanbieding vergelijken

Prijzen20142015201620172018
Gemiddelde 10,58 12,02 17,11 15,44 14,90
Vraag
9781233225002 - Quelle Wikipedia: Aromastoff
1
Quelle Wikipedia (?):

Aromastoff (2011) (?)

ISBN: 9781233225002 (?) of 1233225006, in het Engels, Books LLC, Wiki Series, Paperback, Nieuw

Gratis verzending in der BRD, sofort lieferbar
Van verkoper/antiquair
Buch, Softcover
Platform bestelnummer Lehmanns.de: 20503593
Gegevens uit 29-04-2017 10:20h
ISBN (alternatieve notaties): 1-233-22500-6, 978-1-233-22500-2
9781233225002 - Quelle Wikipedia: Aromastoff
2
Quelle Wikipedia (?):

Aromastoff (?)

ISBN: 9781233225002 (?) of 1233225006, in het Engels, Books LLC, Reference Series, Paperback, Nieuw

exclusief verzendkosten, Versandgebiet: EUR
Van verkoper/antiquair, Paperbackshop International, GLOS, Fairford, [RE:4]
Softcover
commentaar van de verkoper Paperbackshop International, GLOS, Fairford, [RE:4]:
PLEASE NOTE, WE DO NOT SHIP TO DENMARK. New Book from multilingual publisher. Shipped from UK within 4 to 14 days. Please check language within the description. [QTY:1]
Platform bestelnummer Alibris.co.uk: 14513296138
Gegevens uit 14-02-2018 08:29h
ISBN (alternatieve notaties): 1-233-22500-6, 978-1-233-22500-2
1233225006 - Aromastoff Vanillin, Naphthalin, Pyridin, Benzaldehyd, Diallyldisulfid, Apocynin, Senf?lglycoside, Essigs?ureethylester, Styrol, 1-Butanol, Linalool, Limonen, Biphenyl, Phenylethanal, Diacetyl, Ameisens?ureethylester, Dimethylsulfid, Propanal
3

Aromastoff Vanillin, Naphthalin, Pyridin, Benzaldehyd, Diallyldisulfid, Apocynin, Senf?lglycoside, Essigs?ureethylester, Styrol, 1-Butanol, Linalool, Limonen, Biphenyl, Phenylethanal, Diacetyl, Ameisens?ureethylester, Dimethylsulfid, Propanal (2012) (?)

ISBN: 1233225006 (?) of 9781233225002, onbekende taal, Books LLC, Reference Series, Nieuw

Van verkoper/antiquair, MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Sch?nwalde-Glien
Kartoniert / Broschiert Non-Classifiable, neu
Verkoper bestelnummer: A16250091
Gegevens uit 14-02-2018 08:29h
ISBN (alternatieve notaties): 1-233-22500-6, 978-1-233-22500-2
9781233225002 - Aromastoff
4

Aromastoff (1851) (?)

ISBN: 9781233225002 (?) of 1233225006, in het Engels, Nieuw

18,57 (Fr. 21,40)¹(gratis verzending, zonder verplichting)
Lieferzeit: 11 Tage
Van verkoper/antiquair
Quelle: Wikipedia. Seiten: 44. Kapitel: Vanillin, Naphthalin, Pyridin, Benzaldehyd, Diallyldisulfid, Apocynin, Senfölglycoside, Essigsäureethylester, Styrol, 1-Butanol, Linalool, Limonen, Biphenyl, Phenylethanal, Diacetyl, Ameisensäureethylester, Dimethylsulfid, Propanal, -Terpinen, Geraniol, 2-Methyl-1-propanol, Citral, Citronellol, Cis-3-Hexenol, Zimtaldehyd, Zimtsäureethylester, Ethyl-2-naphthylether, Nootkaton, Benzylbenzoat, Citronellal, 3-Methyl-1-butanol, Cuminaldehyd, Terpinolen, Vanillinsäure, Phellandren, Allylisothiocyanat, Essigsäure-n-butylester, Dimethyldisulfid, Essigsäurebornylester, Hexansäureethylester, 1-Hexanol, Camphen, Diphenylmethan, Myrcen, Nonanal, G-Terpinen, Nerol, Geranylacetat, 1-Octen, 2-Pentanon, 1-Nonanol, Buttersäurepentylester, Hexanal, N-Dodecan, 1-Methylnaphthalin, Nerolidol, Benzoesäureethylester, 1-Hexadecanol, 1-Undecanol, 1-Dodecanol, Buttersäureethylester, Octanal, Essigsäurenerylester, Santalen. Auszug: Pyridin ist eine farblose und leichtentzündliche chemische Verbindung mit der Summenformel C5H5N. Sie gehört zu den heterocyclischen Stammsystemen und bildet das Grundgerüst der Azine, das aus einem sechsgliedrigen Ring mit fünf Kohlenstoffatomen und einem Stickstoffatom besteht. Die Bezeichnung Azine leitet sich aus der systematischen Hantzsch-Widman-Nomenklatur ab, nach der Pyridin als Azin bezeichnet wird. In Analogie zu Benzol ist auch die Bezeichnung Azabenzol gelegentlich anzutreffen. Im Jahre 1849 wurde Pyridin erstmals von dem schottischen Chemiker und Mediziner Thomas Anderson beschrieben, welcher die Inhaltsstoffe von Knochenöl untersuchte. Zwei Jahre später isolierte Anderson Pyridin durch fraktionierte Destillation des Öls erstmals in reiner Form. In der chemischen Industrie ist Pyridin sowohl ein bedeutender Synthesebaustein für die Arzneimittel- oder Herbizidherstellung als auch ein gängiges Lösungsmittel für chemische Reaktionen. Weltweit werden jährlich Zehntausende Tonnen der Verbindung hergestellt und zu großen Teilen in der chemischen Industrie weiterverwendet. Historisch wurde Pyridin aus Teer oder als Nebenprodukt der Kohlevergasung gewonnen, auf Grund des gestiegenen Bedarfs sind diese Methoden jedoch im Laufe der Jahre ökonomischeren synthetischen Verfahren gewichen. Pyridin erfüllt die Hückel-Kriterien für Aromatizität und weist typische heteroaromatische Eigenschaften auf. Seine Reaktivität gegenüber elektrophilen Substitutionen ist gegenüber dem homoaromatischen Analogon Benzol deutlich herabgesetzt, wohingegen nukleophile Substitutionen häufiger auftreten. Thomas AndersonPyridin wurde zweifellos bereits zu alchemistischen Zeiten durch Erhitzen tierischen Materials in unreiner Form erhalten. Die früheste schriftliche Erwähnung im Jahr 1851 ist jedoch dem schottischen Naturwissenschaftler Thomas Anderson zuzuschreiben. Er untersuchte die Inhaltsstoffe von Knochenöl, welches durch starkes Erhitzen trockener Knochen erhalten wird.
Verkoper bestelnummer: PRRH739N0HU
Platform bestelnummer Dodax.ch: e76e5a9955a2d611e21cec5f762846 18
Categorie: Bücher / Naturwissenschaften, Medizin, Informatik & Technik / Technik / Chemische Technik
Gegevens uit 14-02-2018 08:29h
ISBN (alternatieve notaties): 1-233-22500-6, 978-1-233-22500-2
9781233225002 - Aromastoff - Vanillin, Naphthalin, Pyridin, Benzaldehyd, Diallyldisulfid, Apocynin, Senf?lglycoside, Essigs?ureethylester, Styrol, 1-Butanol, Linalool, Limonen, Biphenyl, Phenylethanal, Diacetyl, Ameisens?ureethylester, Dimethylsulfid, Propanal
5

Aromastoff - Vanillin, Naphthalin, Pyridin, Benzaldehyd, Diallyldisulfid, Apocynin, Senf?lglycoside, Essigs?ureethylester, Styrol, 1-Butanol, Linalool, Limonen, Biphenyl, Phenylethanal, Diacetyl, Ameisens?ureethylester, Dimethylsulfid, Propanal (1851) (?)

ISBN: 9781233225002 (?) of 1233225006, in Duits, Reference Series Books LLC, Paperback, Nieuw

14,97 + Scheepvaart: 16,55 = 31,52(zonder verplichting)
Gratis verzending
Van verkoper/antiquair
Aromastoff: Quelle: Wikipedia. Seiten: 44. Kapitel: Vanillin, Naphthalin, Pyridin, Benzaldehyd, Diallyldisulfid, Apocynin, Senf?lglycoside, Essigs?ureethylester, Styrol, 1-Butanol, Linalool, Limonen, Biphenyl, Phenylethanal, Diacetyl, Ameisens?ureethylester, Dimethylsulfid, Propanal, -Terpinen, Geraniol, 2-Methyl-1-propanol, Citral, Citronellol, Cis-3-Hexenol, Zimtaldehyd, Zimts?ureethylester, Ethyl-2-naphthylether, Nootkaton, Benzylbenzoat, Citronellal, 3-Methyl-1-butanol, Cuminaldehyd, Terpinolen, Vanillins?ure, Phellandren, Allylisothiocyanat, Essigs?ure-n-butylester, Dimethyldisulfid, Essigs?urebornylester, Hexans?ureethylester, 1-Hexanol, Camphen, Diphenylmethan, Myrcen, Nonanal, G-Terpinen, Nerol, Geranylacetat, 1-Octen, 2-Pentanon, 1-Nonanol, Butters?urepentylester, Hexanal, N-Dodecan, 1-Methylnaphthalin, Nerolidol, Benzoes?ureethylester, 1-Hexadecanol, 1-Undecanol, 1-Dodecanol, Butters?ureethylester, Octanal, Essigs?urenerylester, Santalen. Auszug: Pyridin ist eine farblose und leichtentz?ndliche chemische Verbindung mit der Summenformel C5H5N. Sie geh?rt zu den heterocyclischen Stammsystemen und bildet das Grundger?st der Azine, das aus einem sechsgliedrigen Ring mit f?nf Kohlenstoffatomen und einem Stickstoffatom besteht. Die Bezeichnung Azine leitet sich aus der systematischen Hantzsch-Widman-Nomenklatur ab, nach der Pyridin als Azin bezeichnet wird. In Analogie zu Benzol ist auch die Bezeichnung Azabenzol gelegentlich anzutreffen. Im Jahre 1849 wurde Pyridin erstmals von dem schottischen Chemiker und Mediziner Thomas Anderson beschrieben, welcher die Inhaltsstoffe von Knochen?l untersuchte. Zwei Jahre sp?ter isolierte Anderson Pyridin durch fraktionierte Destillation des ?ls erstmals in reiner Form. In der chemischen Industrie ist Pyridin sowohl ein bedeutender Synthesebaustein f?r die Arzneimittel- oder Herbizidherstellung als auch ein g?ngiges L?sungsmittel f?r chemische Reaktionen. Weltweit werden j?hrlich Zehntausende Tonnen der Verbindung hergestellt und zu gro?en Teilen in der chemischen Industrie weiterverwendet. Historisch wurde Pyridin aus Teer oder als Nebenprodukt der Kohlevergasung gewonnen auf Grund des gestiegenen Bedarfs sind diese Methoden jedoch im Laufe der Jahre ?konomischeren synthetischen Verfahren gewichen. Pyridin erf?llt die H?ckel-Kriterien f?r Aromatizit?t und weist typische heteroaromatische Eigenschaften auf. Seine Reaktivit?t gegen?ber elektrophilen Substitutionen ist gegen?ber dem homoaromatischen Analogon Benzol deutlich herabgesetzt, wohingegen nukleophile Substitutionen h?ufiger auftreten. Thomas AndersonPyridin wurde zweifellos bereits zu alchemistischen Zeiten durch Erhitzen tierischen Materials in unreiner Form erhalten. Die fr?heste schriftliche Erw?hnung im Jahr 1851 ist jedoch dem schottischen Naturwissenschaftler Thomas Anderson zuzuschreiben. Er untersuchte die Inhaltsstoffe von Knochen?l, welches durch starkes Erhitzen trockener Knochen erhalten wird. Taschenbuch
Verkoper bestelnummer: 9781233225002
Platform bestelnummer Rheinberg-Buch.de (N): 18889_268807_9781233225002
Gegevens uit 14-02-2018 08:29h
ISBN (alternatieve notaties): 1-233-22500-6, 978-1-233-22500-2

9781233225002

Alle beschikbare boeken voor uw ISBN-nummer vinden 9781233225002 prijzen vergelijken, snel en gemakkelijk en bestel direct.

Beschikbare zeldzame boeken, tweedehands boeken en tweedehands boeken van de titel "Aromastoff - Vanillin, Naphthalin, Pyridin, Benzaldehyd, Diallyldisulfid, Apocynin, Senfölglycoside, Essigsäureethylester, Styrol, 1-Butanol, Linalool, Limonen, Biphenyl, Phenylethanal, Diacetyl, Ameisensäureethylester, Dimethylsulfid, Propanal" Van Quelle: Wikipedia volledig worden vermeld.

Gevonden met: azabenzol kaufen pyridin

Boeken in de buurt

>> naar archief